Einführung und Vorstellung Sein-TV

wertschätzend, lebensbejahend, verbindendIn einer Welt, in der menschliche Werte, Zeit und Zuneigung weniger zählen als bedrucktes Papier und Make-up, hat die  Berliner Zeitschrift seit nunmehr fast 18 Jahren kontinuierlich gezeigt, dass es auch andere Strömungen, Ansätze und Methoden gibt, miteinander umzugehen, zu wirken und Lösungen zu finden.Berlin ist eine "Brutstätte" für Wandel, ein Inkubationsplatz für Lösungsansätze und ein Thinkcamp in action. Hier entsteht Zukunft – SEIN will jetzt auch per Film, Interview und Round-Table-Dialogen davon berichten! Aufzeigen, wo es bereits Alternativen gibt und wie Lösungen gefunden werden, was Wertschätzung bewirkt und was es heißt, ein engagierter, verantwortungsvoller Mensch zu sein.Bewusstsein intelligent lebenIch möchte SEIN-TV ein Gesicht geben, um uns allen die Vision stärker vor Augen zu führen und das, was die SEIN-Printausgabe über Jahre zusammengetragen hat, noch stärker verbinden: Menschen, Projekte und Heilung. Das bündelt die Kraft für die Zeit nach 2012. Um gemeinsam in Kooperation, in Freundschaft und gegenseitiger Toleranz und Unterstützung eine Welt zu kreieren, eine Gesellschaft zu entwickeln, ein Leben zu leben, das sinnstiftend und gewinnbringend für alle Wesen inklusive unserer Erde sein kann.Wenn Sie Projekte oder Methoden haben, die im Alltag Erfolge der „neuen Art" aufzeigen – wertschätzend & lebensbejahend -, melden Sie sich einfach. Wir berichten gerne darüber oder laden Sie zu einer Gesprächsrunde ein. Es gibt auch die Möglichkeit, ein Video on demand erstellen zu lassen, eine kleine Selbstdarstellung Ihrer Therapieform oder Ihrer Idee, Organisationsform oder was auch immer Sie entwickelt haben. Egal, welcher Bereich Ihnen am Herzen liegt: Wir freuen uns über jeden Ansatz neuen Denkens und Handelns für eine friedlichere, liebevollere Welt.Wandel leben und selbst Wandel seinWir stehen zur Verfügung, um diese zu Stoff gewordenen Ideen zu verbreiten, zu filmen und Menschen zusammen an einen Tisch zu bringen.Es sind verschiedene Formate in Planung: Die Selbstdarstellung, das Interview, redaktionelle Beiträge, Reportagen u.v.a.m. – bezahlbar und unbestechlich. Es gibt noch viel zu tun, bis ein repräsentierbares Portal zu sehen sein wird. Derweil freuen wir uns auf Ihre Ideen und Vorschläge. Lassen Sie uns gemeinsam aufzeigen, was in uns steckt. Unterstützung jeder Art willkommen. Mediadaten online.Anneget Torspeckenwww.sein-tv.de, info@sein-tv.de